Aktuelles der Kaffeemanufaktur Telgter Kaffeebar

GUATEMALA: Unser Direktimport für den Liebhaber kraftvoller Eleganz ist eingetroffen!!!

Einen Spezialitätenkaffee aus Guatemala im Programm zu haben ist fast schon ein Muss. Guamaltekische Kaffees zählen zu den besten der Welt. Sie begeistern durch ihren ausgeprägten Kakao-Touch und einer zarten Edelbitternis, wie man sie von Edelbitter-Schokoladen kennt. Mit feiner Hand geröstet, offenbaren sie zudem oft Anklänge einer zartblütigen Floralität. 

Wir importieren und kombinieren Arabicas aus zwei Lagen. So erreichen wir nach ausführlichen Verkostungen das fesselnde Geschmackerlebnis, das unserer Vorstellung eines Ausnahme-Guatemalas entspricht.
Die eine Plantage liegt am weltberühmten Lago Atitlán, auf vulkanischem Boden. Die anderen Rohkaffeebohnen stammen aus einer schluchtenreichen Landschaft um den Tajumulco, dem höchsten Vulkan Guatemalas, nahe der mexikanischen Grenze.
In den steilen, von Bananenstauden, Mango-, Avocado- und Limonenbäumen beschatteten Hängen der Plantagen wird von Hand gerntet. Eine sehr mühevolle, aufwendige Arbeit, die sich über Monate hinzieht.

SUMATRA: Gaumenspektakel - unser erster Direktimport-Kaffee aus Sumatra ist eingetroffen!

Lange haben wir uns um den Import dieses Ausnahmekaffees aus Sumatra bemüht. Es hat sich gelohnt. Mit großer Freude vermelden wir die Ankunft dieser besonderen Rarität. Seine Kraft und Komplexität verbunden mit seiner wundervollen Harmonie sind aus unserer Sicht herausragend. Er gehört zu den Kaffees, die Unvergessliches hinterlassen können, wenn Röstung und Zubereitung die notwendige Fachkenntnis und Hingabe erfahren.

Tolle Auszeichnung für unseren Espresso Forte!

Die neunköpfige Fachjury der Deutschen Röstergilde kam zu einem großartigen Ergebnis bei der Verkostung unseres Espresso Forte.
Die Verkostung fand im Rahmen des einmal jährlich stattfindenden nationalen Wettbewerbs statt. Bewertet wurde nach dem international gültigen SCA-Standard (Specialty Coffee Association; https://sca.coffee) für die Bewertung von Spezialitätenkaffees.

NICARAGUA: Erlesenes in Nicaragua für unsere Kaffeeliebhaber in Deutschland entdeckt!

Wir haben das Microlot von der Finca Bethania im Rahmen unseres Besuches vor Ort und nach umfangreichen Verkostungen unzähliger Plantagenkaffees in den besten Anbaugebieten des Landes ausgewählt.

Unser direkt importierter Kaffee geht auf die Reise!

Die Finca liegt im berühmten Anbaugebiet für exzellenten Spezialitätenkaffee "Nueva Segovia" auf einer Höhe von 1.300 Metern. Der ausgewählte Kaffee wurde für uns in zwei unterschiedlichen Prozessen aufbereitet, was zu sehr schönen und deutlich unterschiedlichen Ergebnissen für das Geschmackspotential führt.
Sehr glücklich sind wir darüber, dass wir mit der Kaffeebäuerin Martha Lucia eine Partnerschaft vereinbaren konnten, die auf eine langfristige Zusammenarbeit abzielt. Das ermöglicht uns und unseren anspruchsvollen Kunden eine nachhaltige, absolute Spitzenqualität und hohe Zuverlässigkeit für BLACK and YUM Kaffee aus Nicaragua. Für unsere Kaffeemarke "BLACK and YUM" ist es ein weiterer wesentlicher Schritt für gesicherte Transparenz, Produktqualität und fairen Handel.